Startseite
Kontakt
Downloads
Gaststätte
Facebook

Stellungnahme des TSG Vorstands (17.04.2020)

Die aktuelle Pandemie führt zu einer staatlichen und gesellschaftlichen Krise, die auch in der TSG Tübingen Spuren hinterlässt. Beeindruckend ist die große Solidarität mit unserem bürgerschaftlich organisierten Verein. Sie ist verbunden mit dem starken Wunsch, die Turn- und Sportgemeinde möge durch die massive Einschränkung des Vereinslebens keinen erheblichen Schaden davontragen.
Mit zunehmender Dauer der Krise entstehen Sorgen und Ängste um die Zukunft der TSG. Entsprechende Anfragen, Hinweise und Vorschläge sind nachvollziehbar. Die Antworten des TSG-Vorstandes können viele Fragen und Befürchtungen aber nicht beantworten bzw. entkräften.

Die eigenen Entscheidungsmöglichkeiten sind sehr begrenzt. Der TSG-Vorstand ist abhängig von den staatlichen Vorgaben.

Für die „nahe“ Zukunft, gemeint sind die kommenden zwei Wochen, ist der Beschluss maßgeblich, der im Rahmen der Telefonschaltkonferenz der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder am 15. April 2020 erarbeitet wurde.

Dort heißt es u.a.: „Wir werden in kleinen Schritten daran arbeiten, das öffentliche Leben wieder zu beginnen, den Bürgerinnen und Bürgern wieder mehr Freizügigkeit zu ermöglichen und die gestörten Wertschöpfungsketten wiederherzustellen.“

Wesentliche Punkte gelten unverändert weiter:

Für den Publikumsverkehr geschlossen sind

_Gastronomiebetriebe. (Davon ausgenommen ist die Lieferung und Abholung mitnahmefähiger Speisen für den Verzehr zu Hause.)

_Anbieter von Freizeitaktivitäten (drinnen und draußen),

_Spielplätze.

Verboten sind Zusammenkünfte in Vereinen und sonstigen Sport- und Freizeiteinrichtungen.

Zur angestrebten Solidarität mit dem Verein und seinem Vorstand gehört die weitgehende Transparenz seiner Entscheidungen in der Anpassung an die „kleinen Schritte“. Der Vorstand orientiert sein aktuelles Vorgehen unmittelbar an den offiziellen Beschlüssen

_der Bunderegierung

_der Landesregierung und an den

_„Informationen für Sportvereine zum Coronavirus“ des WLSB.

Link: https://www.wlsb.de/infothek-news/917-empfehlungen-fuer-sportvereine-zum-coronavirus

An der vernünftigen Umsetzung dieser Beschlüsse und Handreichungen möchte die aktuelle Vorstandsarbeit gemessen werden.

Die Krise verlangt ein verantwortungsvolles Vorgehen. Öffentliche Spekulationen in der Art „Was macht der Vorstand dann, wenn ...?“ verbieten sich deshalb.

Der TSG-Vorstand gibt seine Entscheidungen zur Fortführung des Vereins- und Sportbetriebs bekannt, sobald entsprechende offizielle staatliche Beschlüsse vorliegen.

Bleiben Sie gesund!

TSG-Vorstand

Termine

Partner

Einverstanden

Diese Internetseite setzt Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung