Startseite
Kontakt
Downloads
Gaststätte
Facebook

Aufstiegsbericht der Volleyball Herren in die Oberliga

Vergangenen Samstag (13.April 2019) war es so weit: Die Herren-1-Mannschaft der TSG-Volleyballabteilung hatte zum großen Relegationsspieltag um den Einzug in die Oberliga geladen. Mitstreiter waren Ulm (aus der Oberliga) und Ellwangen (aus der Landesliga Nord), die jeweils selbst mit vielen Fans angereist waren. 

Zu Beginn schwor Trainer Felix Bertsch seine Jungs ein, die sich viel vorgenommen hatten und hochmotiviert waren. Vor beeindruckender Zuschauerkulisse startete die TSG im ersten Spiel gegen Ulm - und machten von Beginn an ihre Oberliga-Ambitionen deutlich: Konzentriert und leidenschaftlich zugleich erkämpften sie sich Punkt um Punkt gegen die spielerisch starke Mannschaft aus Ulm. Mit Hilfe einer extrem niedrigen Fehlerquote konnte Tübingen die ersten beiden Sätze für sich entscheiden. Im dritten Satz ließ die Konzentration ein klein bisschen nach, was Ulm gnadenlos ausnutzte und auf 2:1 Sätze verkürzte. Ruhig, aber bestimmt erinnerte der an der Schulter verletzte Andreas Goldschmid seine Mitspieler in der Satzpause an die eigene Stärke und so drehten die Tübinger Jungs- getragen von Bankspielern und Publikum - nochmal auf: Auf diese Weise entwchieden sie das erste Spiel mit 3:1 für sich. 

Im zweiten Spiel des Tages trennten sich Ulm und Ellwangen nach einem heiß umkämpften 5-Satz-Krimi mit 3:2. Auf diese Weise würden den Tübingern im alles entscheidenden und letzten Spiel der Saison 2 gewonnene Sätze gegen Ellwangen reichen, um aufzusteigen.

Jeder wusste, um was es ging, und so starteten die Tübinger Jungs ins Schicksals-Spiel ähnlich stark wie gegen Ulm. Die Ellwangener, die beim Einschlagen bereits zeigten, was sie konnten, wurden von zahlreichen Blockaktionen und heldenhaften Abwehrreflexen überrascht und lagen - ehe sie es sich versahen - mit 0:1 Sätzen hinten. Sei es beim druckvollen Aufschlag, geschickt verteilten Zuspielen oder teils harten, teils raffinierten Angriffsschlägen: Die TSG Tübingen wuchs im entscheidenden Moment und dank der lautstarken Unterstützung über sich hinaus und gewann auch die zwei folgenden Sätze. - Oberliga, wir kommen!

 



Termine

sonntags, 09:00 - 11:00 Uhr
offene Stunden im Salto

Samstag, 18. Jan.
Fußball-Tennis-Turnier

Sonntag, 16. Feb.
AOK-Bambini-Turnier

Partner

Einverstanden

Diese Internetseite setzt Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung