Startseite
Kontakt
Downloads
Gaststätte
Facebook

Die Rhythmischen Sportgymnastinnen sagen DANKE...

 

 

und zwar für ihren neuen Wettkampfteppich, dessen Finanzierung ohne den Einsatz der Abteilung, den Zuschüssen durch die TSG, einer Spende der Reinhold Beitlich Stiftung und die Förderung durch die Volksbank Tübingen nicht möglich gewesen wäre.

 

 

Rhythmische Sportgymnastinnen qualifizieren sich für Deutsche Meisterschaften und Deutschland Cup!

Bei den Süddeutschen Meisterschaften am 14. April 2018 in Worms haben sich alle unsere Einzelgymnastinnen für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert.

In der Jugendwettkampfklasse konnte sich Lilien Moser unter 48 Gymnastinnen ganz an die Spitze kämpfen und holte den Titel Süddeutsche Meisterin 2018!

In der Freien Wettkampfklasse holte sich Helena Nerz  den 1 Platz, Annsofie Rudakov den 2. Platz und Julia Abramova den 3 Platz. Lilia Batyrev war siebte .

Wir waren mit Abstand der erfolgreichste Verein in Süddeutschland!!!

Am 12. Mai 2018 kämpfen die Einzelgymnastinnen in Ahrensburg um den Titel Deutsche Meisterin 2018.

Bei den Württembergische Meisterschaften am 21. April 2018 in Wetzgau konnten sich dann auch alle unsere Gruppen für den Deutschland-Cup am 23. Juni 2018 in Koblenz qualifizieren.

Die Gruppe der Freien Wettkampfklasse mit Trainerin Marie Protschka (Johanna Auer, Olivia Fanta, Luisa Linnemann, Marilyn Schneider und Cara Zimmermann) sicherte sich bei diesem Wettkampf den 1. Platz. Die Gruppe in der Jugendwettkampfklasse mit Trainerin Clara Hamann (Florina Ademi, Mädälina Bezede, Annika Jaich, Heja Izgi, Anastasia Rempe, Valentina Savastano und Katharina Weinschenk) verpasste nur knapp das Siegertreppchen und landete auf Platz 4.

Und auch unsere Duos konnten sich bei den Württembergischen Meisterschaften sehen lassen: In der Schülerwettkampfklasse kam das Duo Marlene Hermann und Sofiya Ioffe auf Platz 2. Unsere beiden Duos in der Jugendwettkampfklasse Sophia Forkavets und Charlotte Herrmann sowie Heja Izgi und Florina Ademi belegten die Plätze 2 und 3.

Unsere Wettkampfgymnastinnen mit ihren Trainerinnen Anna-Lena Schubert und Nicole Schubert haben mittlerweile auch an Wettkämpfen teilgenommen und sich z.T. weiterqualifiziert. So haben beim beim Gaufinale am 11. März 2018 in Dettingen/Erms 18 Mädchen geturnt und davon sind zehn Mädchen (Lisa Ott, Emma Kulmann, Sophie Eisele, Sonja Lobes, Dorothea Tsitsekidou, Hanna Baumann, Emilia Mauthe, Perinur Yesilyurt, Johanna Wünsch, Erika Thielicke) weitergekommen. Beim  Bezirksfinale 1 in Weinsberg am vergangenen Samstag, dem 28. April 2018 konnten sich sechs von zehn Mädchen qualifizieren: Lisa Ott, Sonja Lobes, Dorothea Tsitsekidou, Hanna Baumann, Emilia Mauthe und Perinur Yesilyurt starten nun beim Landesfinale am 30. Juni 2018 in Heidenheim.

Allen Gymnastinnen „Viel Glück und toi, toi, toi“ bei den anstehenden Wettkämpfen.

Termine

Sonntags, 09:00 - 11:00 Uhr
offene Stunden im Ehrmann-Sportzentrum

Sa. 26.05.2018
TSG Tübingen - Spfr Schwäbisch Hall

Partner

Einverstanden

Diese Internetseite setzt Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung