Startseite
Kontakt
Downloads
Gaststätte
Facebook

Wurfspiele für den Kopf

Die drei folgenden Übungen verbessern die Gehirnfunktionen und erfüllen gleichzeitig notwendige „Wartungsaufgaben“ für den Kopf.

Als Ball wird hier die „gesunde Walnuss“ verwendet. Es eigenen sich ebenso Tennis-, Jonglier-, oder Antistressbälle. Falls kein kleiner Ball in Ihrem Haushalt vorhanden ist, können Sie ein Zeitungsblatt als Ball zusammenknüllen. Durch veränderte Flugeigenschaften werden die Übungen erschwert.

Übung 1: 10 mal wiederholen

Ausgangsposition: mit geöffneten Händen je eine Walnuss vor dem Körper halten

 
 

Wurfposition: Walnüsse ca. 20 bis 30 cm parallel hochwerfen

 
 

 Endposition: Walnüsse mit parallelen Armen fangen

 

 
 

 

Übung 2: 10 mal wiederholen

Ausgangsposition: mit geöffneten Händen (Arme parallel) je eine Walnuss vor dem Körper halten

 
 

Wurfposition: Walnüsse ca. 20 bis 30 cm parallel hochwerfen; während der Flugphase die Arme überkreuzen (linker Arm ist oben)

 
 

Endposition: Walnüsse mit gekreuzten Armen (linker Arm ist oben) fangen

Anschließend 10 Wiederholungen (rechter Arm ist oben)

 

 
 

 

Übung 3: 10 mal wiederholen

Ausgangsposition: mit geöffneten Händen (Arme parallel) je eine Walnuss vor dem Körper halten

 
 

Wurfposition: Walnüsse ca. 20 bis 30 cm parallel hochwerfen; während der Flugphase die Arme überkreuzen (linker Arm ist oben)

 
 

Endposition: Walnüsse mit gekreuzten Armen (linker Arm ist oben) fangen

 
 

Neue Ausgangsposition: Arme gekreuzt; aus dieser Position Walnüsse parallel hochwerfen

Wurfposition: Walnüsse ca. 20 bis 30 cm parallel mit gekreuzten Armen hochwerfen; während der Flugphase die Arme in eine parallele Stellung bringen

Endposition: Walnüsse mit parallelen Armen fangen

 
 

Termine

Sa. & So. von 9:00-11:00 Uhr
offene Stunden im Ehrmann-Sportzentrum

Sa. 25.11., 14:30 Uhr
FSV Hollenbach - TSG Tübingen

Partner